Leistungen und Kosten

Der ALEX® Allergietest ist eine reine Privatleistung und wird derzeit von den Kassen nicht rückerstattet, ausser einige Privatversicherungen. Nutzen Sie bitte ausschließlich unser Online Anmeldesystem. Tragen Sie Ihre Daten bitte möglichst sorgfältig ein. Sie können auch andere Personen, z.B. Ihr Kind anmelden. Wir nutzen die 2-Faktor-Authentisierung, halten Sie daher bei der Ameldung Ihr Mobiltelefon griffbereit. Sie können unterschiedliche Termintypen anwählen: 

1.) Allergologische Erstuntersuchung kombiniert mit dem Allergietest ALEX®. Dabei wird in einem ausführliches Gespräch ihre Allergiegeschichte ermittelt. Danach wird 1 kleines Röhrchen Blut abgenommen und der Allergietest auf 300 Allergenen eingeleitet. 

2.) Allergologische Erstuntersuchung von Zuhause per Telemedizin, kombiniert mit der Zusendung eines Selbstabnahme-Kits und mit Allergietest ALEX®. Empfohlen für Erwachsene und nur für Kinder über 12 Jahre. Wenn Sie scheitern, selbst Blut zu gewinnen, lassen Sie von Ihrem Arzt ein Serumröhrchen abnehmen und senden Sie es mittels im Kit beigelegten Kuvert ein.

3.) Allergie-Befundbesprechung/Besprechung in der Privatklinik. Es ist empfehlenswert, gleich auch die Befundbesprechung zu reservieren, um die Test-Ergebnisse in konkrete Empfehlungen und Maßnahmen umsetzen zu können.

4.) Allergie-Befundbesprechung/Besprechung von Zuhause per Telemedizin. Es ist empfehlenswert, gleich auch die Befundbesprechung zu reservieren, um die Test-Ergebnisse in konkrete Empfehlungen und Maßnahmen umsetzen zu können.

5.) Bestellung des Blutabnahme-Kits für Zuhause kombiniert mit ALEX Allergietest. Bei dieser Buchung wird ein Blutabnahmekit an Ihre angegebene Adresse versendet, und das Befundresultat elektronisch zugestellt. Es ist kein persönliches Erscheinen bei dieser Bestellung notwendig, jedoch eine vorab Bezahlung per Paypal.

 

Schreiben Sie bitte, wenn Sie mehr Info benötigen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte berücksichtigen Sie aus Fairness, dass Terminstornierungen mit 4 Tagen Vorlaufzeit erfolgen müssen. Benachrichtigen Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weil rechtzeitige

Diagnose wichtig ist.